Beleef de vrijheid!
Erlebe die Freiheit!
   Experience freedom!
Bezoek onze Facebook
pagina! Follow us on Twitter!

Erlebe die Freiheit!

 

Aus Geschichte erwuchs ein modernes Museum: an einem der schönsten Orte der Niederlande, zwischen Hügeln und Wäldern, wird im Nationalen Befreiungsmuseum 1944-1945, südöstlich von Nimwegen und Arnheim, die Vergangenheit lebendig. Die Besucher erleben in dem Museum die Vorkriegszeit und die Jahre der Besatzung, feiern die Befreiung und sehen den Wiederaufbau der Niederlande und Europas. Mit Hilfe von Geruchsempfindungen und anhand von interaktiven Darbietungen, Dioramen, Modellen, Originalfi lmen und Tonbandfragmenten wird dem Besucher ein anschauliches Bild von der Befreiung vermittelt. Das Museum zeigt Jung und Alt die aktuelle Bedeutung von Demokratie, Freiheit und Menschenrechten.

Außer dem Besuch der Dauerausstellung können wir Ihnen sehr interessante Tagespauschalen, VeranstaltungenWechselausstellungen und eigene Programme für Grund- und weiterführende Schulen anbieten.

Weiterführende Informationen erhalten Sie telefonisch 00 31 24 397 4404 oder wenn Sie das Kontaktformular ausfüllen.

Aufgrund der Erneuerung der Dauerausstellung, im Rahmen der Vorbereitung des Museumneubaus, kann das Modell „Operation Market Garden“ zwischen 21. September 2017 und 28. Februar 2018 nicht ausgestellt werden. Bitte entschuldigen Sie diese Unannehmlichkeit.

 

Promotion Film Nationaal Bevrijdingsmuseum 1944-1945:


 

Im August 2011 haben Jugendliche einen Film gemacht, als sie einige Wochen im Rahmen des International People's Project (IPP) der CISV im Museum tätig waren.
Mit diesem Link können Sie sich den Film ansehen: http://youtu.be/D7kLsiUlqoI 

        

 

 

 

Suche:

Aktuelles

  • Verlängerung der Ausstellung „Karl Leisner“

    Das Nationaal Bevrijdingsmuseum in Groesbeek wird die kleine Ausstellung „Karl Leisner, 1915-1945, Märtyrer und Seliger“ aufgrund ihres Erfolgs bis zum 31. März 2018 zeigen.
    Mehr..
  • Film ‚Krieg am Niederrhein‘ im Bevrijdingsmuseum Groesbeek

    Im Februar und März 2018 zeigt das Nationaal Bevrijdingsmuseum in Groesbeek wieder eine Reihe von Vorführungen des Filmklassikers „Krieg am Niederrhein“.
    Mehr..
  • Geheimnisvolle Entdeckung in „Mijn Kamp“

    Das Nationaal Bevrijdingsmuseum 1944-1945 in Groesbeek hat eine außergewöhnliche Entdeckung gemacht:
    Mehr..
  • „Erkenne dich selbst! Sei für deine Freiheit verantwortlich“

    Am Mittwoch, den 31. Januar um 17.00 Uhr wird das sogenannte Obelisk-Denkmal in der Ehrenkuppel des Nationaal Bevrijdingsmuseum in Groesbeek aufgestellt.
    Mehr..
  • „Weihnachtskonzert für die Freiheit“

    Zum dritten Mal in Folge veranstaltet das Nationale Befreiungsmuseum 1944-1945 in Zusammenarbeit mit der Polizeikapelle Gelderland-Süd ein „Weihnachtskonzert für die Freiheit“.
    Mehr..

ARCHIV


Bitte unterstützen Sie uns, damit der Freiheitsgedanke erhalten bleibt

Das Befreiungsmuseum erhält fast keine staatliche Unterstützung und wird von wenigen bezahlten und über 100 ehrenamtlichen Mitarbeitern betrieben.
Wir freuen uns über jeden finanziellen Beitrag!

Bitte überweisen Sie Ihre Spende an:
IBAN: NL14RABO0117428876
BIC/Swift: RABONL2U


Zahlungsempfänger: Nationales Befreiungsmuseum Groesbeek, Niederlande
Herzlichen Dank für Ihre Spende!